Passwort vergessen?

Regeln






* §1 Seid nett zueinander!
* §2 Multiaccounts
* §3 Pushen
* §4 Bashen
* §5 Erpressung
* §6 Accountsharing / -sitting
* §7 Bug Using
* §8 Scripts
* §9 Adblocker
* §10 Accountübertragung
* §11 Inaktivität
* §12 Krieg
* §13 Konsequenzen bei Regelverstößen
* §14 Änderungen

§1 Seid nett

Browsergames leben von der Kommunikation der Spieler untereinander. Dabei sind gewisse Regeln zu beachten. Diese Regeln gelten sowohl für jegliche Kommunikation im Spiel als auch für Kommunikation über andere dem Spiel angeschlossene Möglichkeiten (Chat, Forum, Forumsnachrichten, etc.). Zusätzlich zählen dazu auch Texte, die nicht primär der Kommunikation unter Spielern dienen (Spielernamen, Stadtnamen, Profiltexte, Allianzbeschreibungen etc).

Jegliche Texte, welche Beleidigungen, Kraftausdrücke, Drohungen oder Epressungen enthalten, sind verboten und können neben spielinternem Vorgehen auch rechtliche Konsequenzen zur Folge haben.


Eine Ausnahme zu oben genannten Einschränkungen können Texte sein, die rollenspieltypisch verfasst sind und bei denen klar erkennbar ist, dass keine real existierende Person betroffen ist, sondern höchstens ein fiktiver Spielcharakter. Diese Texte werden toleriert, solange sich keine Person angegriffen fühlt und der Text einen gewissen Rahmen an Schmähungen, Beleidigungen, Kraftausdrücken, etc. nicht sprengt. Das Festlegen dieses Rahmens liegt im Ermessen der Anbieter und kann von Fall zu Fall variieren.

Jegliche Texte, welche rassistische Äußerungen enthalten oder auf irgend einer Art und Weise gegen bestehendes Recht verstoßen, sind untersagt und können strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.

Ebenso untersagt ist das Versenden von Spam oder off-topic-Nachrichten. Das sind Beiträge, deren Inhalt entweder Werbung darstellt oder sich so weit vom Thema einer Diskussion entfernt, dass der Beitrag nichts zu ihrem Fortgang beiträgt. Die Entscheidung, welche Texte unter diese Kategorie fallen, liegt beim Anbieter. Er darf Texte, die komplett oder teilweise als Spam oder off-topic gelten, kommentarlos editieren oder entfernen und ggf. weitere notwendige Maßnahmen ergreifen, um eine Belästigung Dritter oder Rechtsverstöße auszuschließen. Des Weiteren darf der Anbieter Maßnahmen aus §13 ergreifen.
§2 Multiaccounts

Jeder Spieler darf nur einen Account führen. Wenn auch nur der Verdacht auf Multiaccounting, also die Nutzung mehrerer Accounts durch einen Spieler, besteht, kann dies zur Löschung oder Sperrung der betreffenden Accounts führen. Der Anbieter darf nach eigenem Ermessen zusätzliche Maßnahmen aus §13 ergreifen.


Sollte ein Spieler eine Angriffsaktion (dies beinhaltet Raubzug, Angriff, Eroberung, Gruppenangriff) gegen einen Spieler ausführen, den er sittet, so gilt auch dies als Multiaccounting. Gleiches gilt für das Einsetzen von Truppen des gesitteten Spielers um ausschließlich dem Sitter Vorteile zu verschaffen.

Spielen mehrere Spielern über dieselbe IP (Familien, WGs etc.), wird dies alleine nicht als Multitaccounting betrachtet.Dieses muß beim Eigentümer angemeldet werden. Doppel Ip der Grund und warum , den es kann ja auch die Freundi mit der IP Spielen . Sollte es festgestellt werden das ein anderer Spieler mit einen account ( durch weitergabe des Passwortes ) Spielt wird dieses als unfaires Spielen bewertet und kann zur Speerung des accounts führen.
§3 Pushen

Unter Pushen ist das Versenden von Rohstoffen an einen anderen Spieler ohne Erhalt einer angemessenen Gegenleistung zu verstehen.

Dabei ist die sogenannte Stundenproduktion maßgebend: Das ist die Menge der Rohstoffe, die ein Spieler in einer Stunde produziert. Die Differenz von versandten und als Gegenleistung erhaltenen Gütern darf beim Handel zwischen zwei Spielern nicht größer als die Stundenproduktion des Empfängers werden. Die Einhaltung dieser Regel wird immer um Mitternacht geprüft. Man kann ein Ungleichgewicht also immer von Mitternacht bis Mitternacht des nächsten Tages ausgleichen.

Als Pushen gilt auch das Lagern von Unmengen an Rohstoffen, die durch einen vorgetäuschten Angriff „abgeholt" werden. Speziell ist auch das Ausnutzen von Geister-Spam verboten. Darunter verstehen wir das Anlegen eines Accounts, versenden der Rohstoffe an einen anderen Account und dann das Löschen des Accounts.

Pushen kann bei beiden beteiligten Spielern zu Konsequenzen führen. Sollte ein Spieler ohne sein Zutun durch einen anderen Spieler gepushed werden, sollte er sich sofort an den Support wenden, um einen falschen Verdacht zu verhindern.
§4 Bashen

Unter Bashen versteht man das vermehrte Angreifen eines Spielers, so dass dieser sich nicht mehr aufbauen kann. Unter Angreifen fallen hierbei Raubzug, Angriff, Eroberung und Gruppenangriff.

Bashen ist untersagt.

Die Anzahl der erlaubten Angriffe pro Tag kann von Welt zu Welt verschieden sein. Sofern nicht anders angekündigt gelten mehr als 3 Angriffsaktionen von einem Spieler auf einen anderen innerhalb eines Kalendartages als bashen. Es zählt der Zeitpunkt des Abschickens der Truppen, nicht der Zeitpunkt des Ankommens. Abgebrochene Angriffe zählen nicht.

Etwas anderes kann sich aus §10 und §11 ergeben.

Die Einhaltung der Bash-Regel wird durch Maßnahmen im Code sichergestellt. Da wir aber nicht garantieren können, dass diese Maßnahmen immer korrekt arbeiten, sind die Spieler dennoch verpflichtet auf die Einhaltung dieser Regel zu achten.
§5 Erpressung

Erpressung beschreibt den Umstand, dass ein Spieler einem anderem Spieler mit negativen Aktionen ( Angriff, Raubzug, etc.) droht, sollte dieser nicht eine oder mehrere geforderte Aktionen tätigen (Rohstoffe überweisen, bestimmten Spieler angreifen, etc.), die er sonst aus freiem Willen und eigenem Antrieb nicht durchführen würde. Dabei kann es sich um einmalige Aktionen handeln, als auch um wiederholte ( z.B. wöchentliche Rohstoffzahlungen).

Das Erpressen anderer Spieler ist grundsätzlich verboten.

Sollte ein Spieler versuchen, einen anderen Spieler zu erpressen, so hat das Opfer die Erpressung umgehend dem Support zu melden, der dann entsprechende Maßnahmen gegen den Erpresser ausführt.

Der Anbieter begleicht keine Schäden, die entstehen, falls ein Spieler auf eine Erpressung eingeht.
6§ Accountsharing / -sitting

Unter Accountsharing ist das Spielen eines Accounts durch mehrere Spieler zu verstehen. Accountsharing ist verboten.

Eine Ausnahme bildet das Accountsitten. Jeder Spieler kann maximal zwei Sitter gleichzeitig für seinen Account eintragen. Dies können nur andere Mitspieler sein. Die Sitter werden unter ihrem Ingame-Namen im Account des Spielers eingetragen. Sie können sich dann unter dem Benutzernamen des Spielers allerdings mit ihrem eigenen Passwort in den Account des Spielers einloggen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Sitter selbst aktiv an der Welt teilnimmt oder nicht.

Auf keinen Fall darf der Spieler sein eigenes Passwort einem anderen weitergeben!

Der Spieler kann den Zugang der Sitter jederzeit durch Löschen ihrer Namen unterbinden.

Die Sitter können den Account des Spielers nur eingeschränkt nutzen. Veränderungen an den Accounteinstellungen, Angriffe und das Verschicken von Ressourcen sind nicht möglich. Eine Ausnahme ist das Verschicken von Rohstoffen zwischen Städten des Gesitteten. Nachrichten, die von einem Sitter in einem gesittetem Account verschickt werden, sind gekennzeichnet, um Missverständnisse zu vermeiden.
§7 Bug Using

Bugs sind Fehler und unbeabsichtigte Schwachstellen im Code von Selador. Das Ausnutzen von Bugs zu seinem eigenen Vorteil (Bug Using) ist nicht erlaubt. Gefundene Bugs sind den Admins umgehend zu melden.
§8 Scripts

Scripts sind Programme, die dazu dienen den Spielablauf zu automatisieren. Das Benutzen von Scripts ist untersagt.

Die Selador - Webseiten dürfen nur über „normale" und allgemein zugängliche, unveränderte Webbrowser (z.B. Firefox, Safari, InternetExplorer, Netscape, Opera u. ä.) genutzt werden. Angepasste Browser zählen ebenso als „Script", sofern diese auf das Spiel einwirken.
Für entstandene Schäden wird der „Scripter" voll haftbar gemacht!
§9 Adblocker


Das Spiel kann nur deshalb kostenfrei angeboten werden, weil es durch Werbung finanziert wird. Aus diesem Grund ist es untersagt werbeunterdrückende Programme zu verwenden. Ein komplettes Ausschalten dieser Programme ist nicht nötig; es genügt unsere Webseiten in die Ausnahmeliste aufzunehmen. Der Gebrauch von werbeunterdrückenden Maßnahmen kann automatisch protokolliert werden.
§10 Accountübertragung

Eine Übertragung des Accounts auf einen anderen Spieler oder einen Dritten ist nur nach Absprache mit den Supportern gestattet. Dies darf nicht dazu führen, dass ein Spieler mehrere Accounts in einer Spielwelt besitzt.
§11 Inaktivität

Hat sich ein Spieler länger als eine Wochen nicht mehr in seinen Account eingeloggt, gilt er als Inaktiv und der Account wird zunächst als inaktiv markiert.

Die Folge der Markierung als inaktiv ist, dass die Noobschutzregeln für diesen Account entfallen, ebenso die Bashregel.

Hat sich der Spieler länger als 30 Tage nicht mehr eingeloggt, wird der Account entweder gelöscht oder als NPC-Account von einem Script übernommen. In beiden Fällen bekommt der ursprüngliche Nutzer keinen Zugang mehr zu dem Account.
§12 Krieg

Führen Allianzen Krieg gegeneinander, entfallen der Noobschutz und die Bashregel.
§13 Konsequenzen bei Regelverstößen


Um Verstöße gegen die AGB und / oder die Regeln zu ahnden stehen dem Anbieter nach eigenem Ermessen folgende Maßnahmen zur Verfügung:

Abmahnung
Eine schriftliche Abmahnung an den Spieler über sein Fehlverhalten. Nach drei Abmahnungen erfolgt eine mit der dritten Abmahnung verbundene automatische Sperre des betroffenen Accounts für 24 Stunden. Abmahnungen aus dem Bereich der Zusatzangebote der Anbieter (Forum, Chat) werden allen Spielaccounts des Nutzers zugerechnet. (Eine dreimalige Abmahnung wegen Beleidigung im Forum kann daher zu einer Sperrung des Nutzers an allen Leistungen der Anbieter führen, dazu wird der Nutzeraccount des Nutzers gesperrt). 
Sperre
Während einer Sperre hat der Spieler keinen Zugriff auf seinen Account und verliert für die Dauer der Sperre den Noobschutz. Eine Sperre kann auch ohne vorherige Abmahnung verhängt werden. Die Sperre kann auf die Dauer von bis zu 120 h verhängt werden. 
Ein Verstoß im Bereich des Forums oder Chats kann zur Sperrung sämtlicher Spielaccounts sowie dem zeitlichen Ausschluss des Nutzers durch Sperrung des Nutzeraccounts führen. 
Spielausschluss
Der Nutzer wird durch Löschung sämtlicher Spielaccounts und des Nutzeraccounts von einer weiteren Teilnahme am Webangebot der Anbieter ausgeschlossen. 
Eingriff in Spieldaten
Der Eingriff in die Spieldaten erlaubt das Ändern von allen spielrelevanten Daten. Dazu zählen unter anderem Punkte (allgemeine Punkte, wie auch Heldenpunkte), Truppengrößen, Ausbaustufen, Forschungsstufen, Aussenposten und gelagerte Rohstoffe.

Schadensersatzforderungen und weitergehende rechtliche (insbesondere auch strafrechtliche) Schritte behalten sich die Anbieter vor.

Im Interesse aller bitten wir Euch, die AGB und die Regeln zu beachten. Wenn Probleme auftauchen oder Ihr Euch unsicher seid, ob ein Verhalten die Regeln brechen würde, wendet Euch bitte zuerst an den Support.
§14 Änderungen
Regeländerung

1. Das Angreifen von Spielern ist auf maximal 3 Angriffe proTag Beschränkt worden ,
zum Schutz des Spieles


2. Der Inhaber des Spieles , ist berechtig Spieler wo beleidigen ,oder nach seiner auffassung und des Teams ( sinnloses Töten ) diesen zu Bannen oder sofort zu Sperren.


3.Wer das Team beleidigt oder Werbung für andere Spiele macht ,erfolg als erstes ein auf Zeit beschränkter Bann . Beim 2. mal kann die sofortige Speerung des Spielers ausgesprochen werden.

4. Den Anweisungen bei ermahnungen vom Team ist folge zu leisten



Wir sind berechtigt, diese Regeln zu ändern oder zu ergänzen. Die jeweiligen Änderungen werden wirksam sobald die Spieler per Mail über die Änderung informiert wurden.

1. Das sagen hat der Eigentümer und der Administrator

2. Wer dem Spiel schaden zu fügt und beleidigt bekommt in der Regel den sofortigen Bann auf     Zeit oder wird aus dem Spiel gebannt

3. Das Team entscheidet im Namen vom Eigentümer und sind unwiederruflich


 

http://www.adobe.com/go/getflashplayer">http://www.krupion.de/kinderraetsel" title="Kinderrätsel">Kinderrätsel zum Ausdrucken
style='text-align: center;'>Große Auswahl an
http://www.adobe.com/go/getflashplayer"> style='text-align: center;'>Große Auswahl an http://www.krupion.de/kinderraetsel" title="Kinderrätsel">Kinderrätsel zum Ausdrucken