Die Geschichte

Wir leben in einer Welt die von der Mafia beherrscht wird. Mafia hat nichts mit Religion oder glaube zutun. Die Verbindung zwischen Kirche und Mafia ist frei erfunden. Es gibt unzählige Mafia-Organisationen. Viele versuchen die wahre Mafia-Organisation nach zu ahmen.
Die "Cosa Nostra"!
Sie sind von Machtgier und Herrschsucht besessen. Sie handeln verdeckt, mit bedacht. Oft grausam, nach dem Prinzip der Holdinggesellschaft.
Das Markenzeichen dieser grossen Holdinggesellschaft des Verbrechens sind: Bombenattentate gegen Staatsanwälte und Richter, Killerkomandos, Rauschgift-, Waffen- und Atomgeschäfte, Menschenhandel, Schutzgelderpressungen, >>schmutzige Gelder<< und die Korrumpierung von Politik und Wirtschaft durch Erpressung und Bestechung. Wer nicht nach der Pfeife des Mafiabosses tanzt, wird einfach ausgeschaltet. Die Atmosphäre der Mafia ist einschüchtern, tabuisiert, Angst einflössend. In der Mafia herrscht die "omertà", die unbedingte Schweigepflicht und die Macht des Geheimnisses.
Jeder könnte ein Mafia-Mitglied sein. Vergiss niemals, in der Welt der Mafia gibt es keine Freunde. Jeder handelt für sich. Wirst du nicht mehr gebraucht, bist du Geschichte. 
Verrat wird mit dem Tode verurteilt!

Anmelden







Noch kein Konto? Registrieren Passwort vergessen? Anfragen

Mitglieder

Linkpartner